Shabby Chic und Vintage Look

 

Was ist der Unterschiede zwischen Vintage und Retro?

 

Die Begriffe Vintage und Retro sind leicht zu verwechseln - beide Wohnstile sind inspiriert von der Vergangenheit. Grundsätzlich wird aber alles, was zwischen 1920 und 1980 hergestellt wurde, als Vintage bezeichnet. Möbel und Accessoires, die davor produziert wurden gelten als Antiquitäten.

Der Retro Stil hingegen greift die Form- und Farbgebung alter Designs auf. Hier handelt es sich also um ein neuwertiges, modernes Produkt, welches auf "alt" gemacht wurde. Vom Vintage-Stil spricht man, wenn ein Gegenstand neu, aber im "Used-Look" hergerichtet ist.

 

Beim Vintage Look als auch beim Shabby Style kommen gebrauchte Möbel und Gegenstände zum Einsatz und beide Stile vereinen so ein hohes Maß an Nachhaltigkeit. Shabby Chic ist quasi eine Unterkategorie des Vintage Styles - nur etwas romantischer und verspielter. Bei Weiß und mehr dreht sich eigentlich alles um Vintage und Shabby Chic und wird gekonnt kombiniert mit trendigen It-Pieces im Scandi Chic.

 

Shabby Chic ist eine gekonnte Kombination aus unterschiedlichen Möbelstilen. Dieser Look vereint gekonnt Schnäppchen vom Flohmarkt mit einem gewissen Alter, Erbstücke und kuriose Gegenstände sowie schicke und neue Einrichtungsgegenständen.

Beim Shabby Chic können die Möbel alt sein, müssen es aber nicht. Es können auch neue Möbel sein, denen Gebrauchsspuren beigefügt werden, um sie älter wirken zu lassen. Aber meistens sind sie doch Erbstücke, Flohmarktfunde oder Antiquitäten aus dem 19. oder frühen 20. Jahrhundert. Um ihnen ein etwas schäbiges und dennoch schickes Aussehen zu verleihen, werden sie zunächst in pudrigen Farben wie Creme, Weiß, Hellgrau oder zarten Pastelltönen matt lackiert [und bei uns werden die tatsächlich alten Möbel auch mit Kreidefarbe nach alter Rezeptur gestrichen]. Anschließend wird die Oberfläche bearbeitet und geschliffen, um ein in die Jahre gekommenes, gebrauchtes und etwas angestaubtes Aussehen zu erzielen. Hier erzähle ich Ihnen alles über "meine" Kreidefarbe Vintage Paint. Und hier kommen Sie zum offiziellen Instaaccount von Vintage Paint.

 

 

Industrial

Und dann gibt es noch den Industrial Stil. Den gibt es modern, geradlinig und schlicht - und bei 'Weiß und mehr'

kommt er eher shabby chic und skandinavisch daher.

 

Erst war da der "weiße Shabby Chic" und dann hat sich daneben der etwas individuellerer Industrial Stil durchgesetzt. Zwar ist Weiß noch immer populär, doch heute mixt man es mit rauen Metall- und Fabrikgegenständen und ergänzt den femininen Charme so um eine maskuline Note mit Dingen aus Holz und Metall. Alles wirkt viel persönlicher und damit auch interessanter. Und das Nachahmen ist auch nicht mehr so leicht. Seien Sie mutig bei der Auswahl von Flohmarktfunden und mischen Sie Feines, Weiches und Raues!

 

 

Instagram besuchen

 

 

Zum Online-Shop

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Weiß und mehr Möbel & Accesoires in Karlsruhe | Tel. 0174 3003079 | Mail: info@weissundmehr.de
Impressum